Seite der GEV der Ludwig-Cauer-Grundschule
Home  

Vielen Dank, dass Sie bei der Gesamtelternvertretung (GEV) der Ludwig-Cauer Grundschule vorbei schauen! Bitte beachten Sie die wichtigen Informationen zum Coronavirus, die wir zusammengestellt haben und möglichst aktuell halten.
Die GEV besteht aus den gewählten Elternsprecher*innen der Klasen und trifft sich mindestens drei Mal im Laufe eines Schuljahres. Sie ist das zentrale Elterngremium der Schule und kann die Entwicklungen an der Schule begleiten, und, zumindest in Teilen, auch mit gestalten.
Die GEV wählt zu Beginn eines jeden Schuljahres einen Vorstand aus ihren Reihen. Im Schuljahr 2021/2022 setzt sich der GEV-Vorstand wie folgt zusammen:

Eda Güngor (3b, Vorsitz)
Johnny Nahas (3a, Vertretung)
Daniel Maier (4a, Vertretung)

Die Mitglieder des GEV-Vorstandes, die bei uns ein gleichberechtigtes Team bilden, arbeiten eng mit der Schulleitung und der erweiterten Schulleitung zusammen. Sie verstehen sich als Bindeglied, das nicht nur die Anliegen der Elternschaft gegenüber der Schule vertritt und wichtige Schulinformationen an die Elternschaft weiterleitet, sondern auch Entwicklungen mit begleitet.
Wir informieren die Elternschaft über mehrere Wege. Dringende Anliegen kommunizieren wir über die Elternvertreter*innen der Klassen. Diese Internetseite dient der allgemeinen Information.
Wünsche, Anregungen und Probleme können dem GEV-Vorstand gerne per Mail an gev@cauerschule.de . Alle Informationen werden vertraulich behandelt.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen, und immer über rege Beteiligung sowie Mitwirkung im Kontext aller Schulbelange - die zugleich auch die Belange Ihres Kindes sind.

Herzliche Grüße
Ihr Vorstand der GEV

Aktuelle Meldung
Am Freitag, den 1. April, gelten nur noch sogenannte „Basisschutzmaßnahmen“ (§ 28a (7) Infektionsschutzgesetz des Bundes). Alle Hygiene-und Schutzmaßnahmen entfallen, außer die Testpflicht. Die Maskenpflicht entfällt ab dem 1. April. Das bedeutet: · Alle Personen an der Schule unterliegen der Testpflicht. Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte, ErzieherInnen, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen sich im Moment dreimal pro Woche testen. · Kinder und auch das Personal können weiterhin die Testung in der Schule durch einen Nachweis in einer Teststelle ersetzen. · Die Testpflicht gilt auch für alle geimpfte und genesene Personen. · Geimpftes und genesenes Personal kann die Testung zu Hause durchführen und muss das Ergebnis der Schulleitung gegenüber nachweisen. · Schulexterne Personen unterliegen weiterhin der 3-G-Regel für Elterngespräche, Gremiensitzungen und Schulveranstaltungen. · Die Maskenpflicht fällt ab dem 1. April in allen Schule und Jahrgangsstufen weg. Seitens der Senatsverwaltung wird weiterhin dringend empfohlen, eine Maske zu tragen. · Musterhygienepläne treten mit Ablauf des 31. März außer Kraft. · Einen Stufenplan gibt es ab dem 1. April auch nicht mehr.

Informationen für Elternvertreter*innen
"Leitfaden für Elternvertreter und Elternvertreterinnen" wurde von der Senatsverwaltung herausgegeben und informiert umfassend über die Elternarbeit an Schulen. Hier erfahren Sie alles über Aufgaben, Rechte, Pflichten und auch über die Einflussmöglichkeiten in einem konstruktiven Miteinander an Schulen. Er ist eine gute Grundlage, Unterstützung und Hilfe, z.B. bei der Vorbereitung auf einen Elternabend.

Bildung für Berlin
Auf Dierser Übersicht der Senatsverwaltung erhalten Sie Informationen über das Berliner Bildungssystem.

#3 Tab Content

Aktuelles Schulleben  
Aktuelle Informationen  
Stundenpläne  
Termine  
Unsere Schule  
Unser Hort  
GEV  
Arbeitsgemeinschaften  
Förderverein  
Anmeldung  
Mensa  
Anfangszeiten  
Formulare  
Sekretariat  
Impressum
 
Datenschutzerklärung